Wusowski, Cornelia


schloss ihr Studium der Politischen Wissenschaft am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin mit dem Diplom ab; anschließend im höheren Staatsdienst tätig. Seit einigen Monaten lebt sie als freie Schriftstellerin in Wuppertal. Cornelia Wusowski ist Autorin von mehreren historischen Romanen: »Die Familie Bonaparte. Der Roman einer Epoche« (1993); »Elisabeth I. Der Roman ihres Lebens« (1996); »Katharina von Medici. Historischer Roman« (2001); »Friedrich der Große. Der ungeliebte Sohn« (2007); »Friedrich der Große. Der einsame König« (2008). Im Frühjahr 2014 erschien von ihr im Gmeiner-Verlag, Meßkirch, der historische Roman zur Bartholomäusnacht »Die Leidenschaft der Hugenottin«.

Weitere Informationen:

http://www.histo-couch.de/cornelia-wusowski.html