Schomburg, Uwe


Jahrgang 1957, ist heute nach verschiedenen beruflichen Stationen in einem der großen Facility-Management-Unternehmen Deutschlands als Generalbevollmächtigter tätig. Er engagiert sich in verschiedenen Ehrenämtern, u.a. in seinem Wohnort Borkheide in Brandenburg als Gemeindevertreter.
Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Das Land Brandenburg würdigte seine schriftstellerischen Erfolge auf der Internetseite »Brandenburger Köpfe« (http://brandenburger-koepfe.de/portfolio/uwe-schomburg-1957/).
Uwe Schomburg ist Autor der erfolgreichen Thriller-Trilogie »Die Sirius-Verschwörung« (2006), »Der Babylon-Code« (2008) und »Die Quelle (2011)«, von der bislang deutlich über 100000 Exemplare verkauft und zahlreiche Auslandslizenzen abgeschlossen wurden.

Weitere Informationen:
http://www.uwe-schomburg.de